Warum Körperliche Aktivität für unser Immunsystem so wichtig ist: Sport als Immun-Booster

Warum Körperliche Aktivität für unser Immunsystem so wichtig ist: Sport als Immun-Booster

Die globalen Gesundheitskrisen der letzten Jahre hat uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig es ist, unser Immunsystem zu stärken. Neben den bekannten Schutzmaßnahmen spielt auch körperliche Aktivität eine entscheidende Rolle bei der Förderung unserer Gesundheit und Abwehrkräfte. In diesem Artikel beleuchten wir, warum Sport als eine Art Impfung für unser Immunsystem betrachtet werden kann.

Sport als Immunstimulation

Nahezu jede sportliche Aktivität, abhängig von Dauer und Intensität, führt zu einer Stimulation des Immunsystems und trägt dazu bei, es zu trainieren. Besonders das Ausdauertraining zeigt positive Effekte in jedem Alter, indem es die Anzahl und Funktion von Abwehrzellen erhöht. Auf der anderen Seite neigen Personen mit geringem Aktivitätsniveau häufiger zu Infektionen der oberen Atemwege.

Fitness und Immunkompetenz

Menschen mit guter Herz-Kreislauf-Leistungsfähigkeit weisen eine höhere Immunkompetenz auf. Fitness zeigt sich als unabhängiger Faktor, der mit einem geringeren Anteil an altersbedingt nachlassenden Immunzellen verbunden ist. Regelmäßiges Ausdauertraining erweist sich daher als vielversprechender Ansatz, um die abnehmende Funktionsfähigkeit des Immunsystems im Alter umzukehren.

Trainingsdauer und -intensität nach WHO-Empfehlungen

Die WHO empfiehlt Trainingseinheiten von mäßiger bis starker Intensität, da sie das Immunsystem stärken und das Risiko von Atemwegsinfektionen um etwa 20% reduzieren können. Eine gut erhaltene Lungenfunktion im Alter bietet sogar einen besseren Schutz als bei jüngeren, aber inaktiven Individuen.

Lebensstil und Immunität

Bewegungsmangel bei adipösen Menschen kann die Schwere von Influenzavirusinfektionen beeinflussen. Die Kombination von körperlicher Aktivität und einer kalorienreduzierten Ernährung verstärkt die immunaktivierende Wirkung. Ein inaktiver Lebensstil, schlechte Ernährung und der Konsum von Zigaretten beeinträchtigen die Immunität, beschleunigen den Alterungsprozess und erhöhen die Anfälligkeit für Krankheiten.

Regelmäßiger Sport als Schutz vor schwerem Krankheitsverlauf

Eine amerikanische Studie mit 48.440 COVID-19-Erkrankten zeigt einen klaren Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und dem Krankheitsverlauf. Von den nicht aktiv sportlichen Erkrankten mussten 10,5% ins Krankenhaus, während nur 3,2% der sportlich aktiven Personen hospitalisiert wurden. Das Sterberisiko war bei Sporttreibenden fünfmal geringer.

Fazit: Sport als Schlüssel zur Gesundheit

In Zeiten, in denen die Bedrohung durch Infektionen weiterhin präsent ist, hat Sport eine herausragende Bedeutung. Durch regelmäßige körperliche Aktivität stärken wir nicht nur unser Immunsystem, sondern tragen auch dazu bei, die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern. Sport ist somit ein Mittel zur körperlichen Fitness, ein wesentlicher Baustein für unsere Gesundheit und Resilienz gegenüber Krankheiten und eine Investition in unsere langfristige Gesundheit.

Quellen:

  • Blech, J. (2020). Wettlauf gegen das Virus. In: Der Spiegel. Ausgabe 25/2020.
  • DGP (2020). DGP Empfehlungen zur pneumologischen Rehabilitation bei COVID-19. Verfügbar unter: https://pneumologie.de/fileadmin/user_upload/COVID-19/20200604_DGP_Reha_bei_COVID-19.pdf
  • Bloch, W., Halle, M., Steinacker, J. M. (2020). Sport in Zeiten von Corona. In: Deutsche Zeitschrift  für Sportmedizin
  • Steinacker, J. M., Bloch W. Halle, M. et al (2020). Merkblatt: Gesundheitssituation für Sportler durch die aktuelle Coronavirus-Pandemie (SARS-CoV-2 / COVID-19. In: Deutsche Zeitschrift  für Sportmedizin
  •  Schellhorn, P., Klingel, K. & Burgstahler, C. (2020). Return to sports after COVID-19 infection. Do we have to worry about myocarditis?. In: European Heart Journal
  • Wackerhag, H. et al: Sport und COVID-19, die Krankheit,
    die von dem SARS-CoV-2-Coronavirus verursacht wird. In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
  • Wie jeder seine Atemwege und sein Immunsystem stärken kann. Interview mit Ali Önder Yildirim von Jörg Blech. SPIEGEL. 10.04.2020.
  • Sport in Zeiten von Corona. Bloch W et al. Dtsch Z für Sportmed. 2020 Apr 10.
  • Influenza and obesity: its odd relationship and the lessons for COVID-19 pandemic. Luzi L, Radaelli MG. Acta Diabetol. 2020 Apr 5.
  • Physical Activity and Diet Shape the Immune System during Aging. Weyh C et al. Nutrients. 2020 Feb 28.
  • Can exercise affect immune function to increase susceptibility to infection? Simpson RJ et al. Exerc Immunol Rev. 2020.
  • Current knowledge and new challenges in exercise immunology. Alack K et al. Dtsch Z Sportmed. 2019 Oct.
, , , ,
Vorheriger Beitrag
Gemeinsam Stark: Unser Engagement als Fördermitglied beim Bundesverband der Personalmanager
Nächster Beitrag
Die heilende Wirkung einer salzarmen Diät auf den Blutdruck: Neueste Forschungsergebnisse aus Nashville/Tennessee

Ähnliche Beiträge