Qualität von Gesundheitsinformationen sichern

Heutzutage kann man eine Fülle von Gesundheitsinformationen im Internet finden. Doch alle Informationen haben eine höchst unterschiedliche Qualität und Beschäftigte wissen oft nicht, welche Information nun vertrauenswürdig sind. Wie sichern Sie die Qualität der Gesundheitsinformationen für Ihre Beschäftigten?

Nationales Portal

Um im Internet verlässliche Gesundheitsinformationen zu finden, soll 2021 ein staatliches Gesundheitsportal kommen. Dieses soll eine zentrale Anlaufstelle auf der Suche nach Gesundheitsinformationen sein und diese Informationen mit Bildern, Grafiken und Erklärvideos verständlich darstellen. Durch das Portal soll eine Unterscheidung zwischen relevanten Informationen und Fehlinformationen sowie Fakten und Meinungen ermöglicht werden. Denn mehr als die Hälfte der Personen in Deutschland haben Schwierigkeiten, Gesundheitsinformationen zu finden sowie zu verstehen und anzuwenden. Somit besteht die Aufgabe, Personen zu mehr Eigenverantwortung für ihre Gesundheit zu befähigen.

padocs Portal

Wir von padoc bieten unseren Kunden nicht erst 2021, sondern bereits seit 20 Jahren den aktuellen Wissenstand zum Stärken der Eigenverantwortung. Wir haben für unsere Kunden Informationsportale entwickelt und vermitteln Ihnen und Ihren Beschäftigten regelmäßig aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in verständlicher Form. Basierend darauf gestalten wir unsere Seminare zur Verbesserung des Gesundheitsverhaltens von Führungskräften und Mitarbeitern. Unser Ziel ist die individuelle Befähigung zu mehr Eigenverantwortung für alle Beschäftigten.

Möchten auch Sie immer auf dem aktuellen medizinischen Wissenstand bleiben? Wir halten Sie auf dem Laufenden mit wichtigen Gesundheitsthemen und verlässlichen News, melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

Quelle

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106047/Nationales-Portal-fuer-Gesundheitsinformationen-soll-2021-online-gehen

 

, ,
Vorheriger Beitrag
Beeinflusst ungesunde Ernährung unser Gehirn?
Nächster Beitrag
Die unbekannte Cholesteringefahr

Ähnliche Beiträge

Menü