Verhaltensprävention

Die Verhaltensprävention umfasst die Beeinflussung von Gewohnheiten, Einstellungen und Handlungsweisen von einzelnen Personen mit dem Ziel der Vermeidung oder Früherkennung von Krankheiten. Maßnahmen zur Verhaltensprävention, also die Vermittlung geeigneter Präventionstechniken, richten sich an jeden einzelnen Mitarbeiter, mit dem Ziel, seine persönlich beeinflussbaren Risiken zu verringern. Da diese Risiken eng mit der individuellen Lebensweise verbunden sind, muss die Verhaltensprävention auf die Bereiche Ernährung, Bewegung, den Umgang mit suchterzeugenden Stoffen und den Umgang mit Stress ausgerichtet sein. Durch die Verhaltensprävention wird den Mitarbeitern die nötige Sicherheit im Prozess der Veränderung vermittelt, und dies führt letztlich zu einem nachhaltig gesunden Lebensstil.

Menü