contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

icons.jpg

Behringstrasse 28a
22765 Hamburg
Deutschland

040 6119999-0

padoc bietet Ihnen ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement, das durch seinen innovativem Ansatz Gesundheitsverhalten nachhaltig verbessert.

Studie: Zusammenhang der Gesamtsterblichkeit nach Veränderung der körperlichen Aktivität

Mit dieser bevölkerungsbezogenen Studie der Uppsala University (Schweden) wurden 2205 Männer ab dem Jahr 1970 über einen Zeitrahmen von 35 Jahren in ihrem körperlichen Aktivitätsverhalten wissenschaftlich beobachtet. 

Zusammenhang der Gesamtsterblichkeit nach Veränderung der körperlichen Aktivität bei 50-jährigen Männern


Gern senden wir Ihnen die Originalstudie auch als PDF-Datei zu. Melden Sie sich hierfür telefonisch unter 040/611 99 99 0 oder senden Sie uns eine E-Mail an: mail@padoc.de

Mit dieser bevölkerungsbezogenen Studie der Uppsala University (Schweden) wurden 2205 Männer ab dem Jahr 1970 über einen Zeitrahmen von 35 Jahren in ihrem körperlichen Aktivitätsverhalten wissenschaftlich beobachtet. Zwischenuntersuchungen und Befragungen der Teilnehmer fanden im Alter von 60, 70, 77 und 82 Jahren statt. Das Ergebnis ist überzeugend. Eine erhöhte körperliche Aktivität im mittleren Alter wirkt sich ebenso positiv auf eine geringere Sterblichkeit aus wie bei jungen Männern mit einer konstant hohen körperlichen Aktivität. Die Gesamtreduzierung der Sterblichkeit ist vergleichbar mit den Werten nach Beendigung des Rauchens. Konkret reduziert sich die Sterblichkeitsrate um 32% bei einer hohen körperlichen Aktivität und um 22% bei einer mittleren körperlichen Aktivität. 

Autoren:    Liisa Byberg et al.
Quelle:    British Medical Journal (2009), S. 1 - 8