contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

icons.jpg

Behringstrasse 28a
22765 Hamburg
Deutschland

040 6119999-0

padoc bietet Ihnen ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement, das durch seinen innovativem Ansatz Gesundheitsverhalten nachhaltig verbessert.

Studie: Patientenleitlinie Kreuzschmerz

Wann entsteht Kreuzschmerz und wie kann man Patienten dabei unterstützen, die richtigen Behandlungsmöglichkeiten zu finden? Eine Antwort auf diese und weitere Fragen zum Thema Kreuzschmerz finden Sie in der von der Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften veröffentlichten Patientenleitlinie. 

Patientenleitlinie Kreuzschmerz


Gern senden wir Ihnen die Originalstudie auch als PDF-Datei zu. Melden Sie sich hierfür telefonisch unter 040/611 99 99 0 oder senden Sie uns eine E-Mail an: mail@padoc.de

Wann entsteht Kreuzschmerz und wie kann man Patienten dabei unterstützen, die richtigen Behandlungsmöglichkeiten zu finden? Eine Antwort auf diese und weitere Fragen zum Thema Kreuzschmerz finden Sie in der von der Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften veröffentlichten Patientenleitlinie. Arbeitgeber können diese Leitlinie als Ratgeber nutzen, um ihre Mitarbeiter zu informieren und auf Beratungs-/Hilfeangebote hinzuweisen. Die in der Patientenleitlinie enthaltenen Handlungsmöglichkeiten basieren auf den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Thema Kreuzschmerz. Körperliche Bewegung ist ein Grundpfeiler für die Vorbeugung und Linderung von Kreuzschmerzen. Das Kreuzschmerzrisiko ist bei Personen, die sich 2 bis 4 Stunden pro Woche bewegen, um 22 % reduziert verglichen mit denen, die inaktiv sind (Schneider & Zoller, 2009).

padoc unterstützt jeden Seminarteilnehmer individuell bei einem aktiveren Lebensstil und bei der Wahl einer passenden Bewegungsart. Außerdem werden die Teilnehmer, wie in der Patientenleitlinie empfohlen, zur Herkunft von Kreuzschmerz, den Umgang mit Kreuzschmerz und über andere Kreuzschmerz-relevante Informationen beraten. padoc baut die Seminare sowie Coachings auf diesem Kenntnisstand auf und folgt damit den Qualitätsstandards.

Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung und der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (2011). Patientenleitlinie zur Nationalen Versorgungsleitlinie – Kreuzschmerz. 

Schneider, S.; Zoller, S. (2009). Körperliche Bewegung – gut für den Rücken?. Orthopädie, 38, 943-955.