contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

icons.jpg

Behringstrasse 28a
22765 Hamburg
Deutschland

040 6119999-0

padoc bietet Ihnen ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement, das durch seinen innovativem Ansatz Gesundheitsverhalten nachhaltig verbessert.

Studie: Erfolgreiche Gesundheitsförderung durch kurze Bewegungseinheiten

Bereits kurze Bewegungseinheiten von 10 Minuten täglich haben eine nachweisbare Wirkung auf die Gesundheit (Samitz u. Baron, 2002). Dieser Effekt konnte nochmals durch eine umfangreiche Metastudie, die kürzlich im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde, bestätigt
werden.

Erfolgreiche Gesundheitsförderung durch kurze Bewegungseinheiten


Gern senden wir Ihnen die Originalstudie auch als PDF-Datei zu. Melden Sie sich hierfür telefonisch unter 040/611 99 99 0 oder senden Sie uns eine E-Mail an: mail@padoc.de

Bereits kurze Bewegungseinheiten von 10 Minuten täglich haben eine
nachweisbare Wirkung auf die Gesundheit (Samitz u. Baron, 2002). Dieser
Effekt konnte nochmals durch eine umfangreiche Metastudie, die kürzlich im American Journal of Preventive Medicine veröffentlicht wurde, bestätigt
werden. Anhand von über 2700 Literaturstellen hat das Team um D. J. Barr-Anderson Studien der letzten 50 Jahre (1960-2010) ausgewählt. Dabei lieferten 40 Studien Ergebnisse zu den Auswirkungen von kurzen Bewegungseinheiten. Elf dieser Studien wurden im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung durchgeführt, wobei die durchschnittliche Interventionsdauer 10 Monate betrug. Das angebotene Bewegungsprogramm reichte von Empfehlungen, die Treppe zu nutzen, über Stretching am Arbeitsplatz bis zu kurzen Aerobic-Kurseinheiten. Die Dauer der angebotenen Bewegungseinheiten betrug maximal 10 bis 15 Minuten. In einzelnen Fällen wurden sogar bauliche Maßnahmen durchgeführt, wie zum Beispiel ein offenes Treppendesign integriert oder die Programmierung des Aufzuges in einem Hochhaus, der nur noch in jedem dritten Stockwerk hielt und so die Mitarbeiter förmlich zum Treppensteigen zwang.

In allen 11 Studien konnte die körperliche Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer gesteigert werden. Nachhaltigere Ergebnisse wurden bei
Bewegungsprogrammen am Arbeitsplatz erreicht. Die Arbeitnehmer fühlten sich in der Umsetzung des Bewegungsprogrammes (96 % der Interventionsgruppe).von ihren Arbeitsgebern voll unterstützt. Es konnte ein deutlicher Anstieg der Selbstwirksamkeit, des Selbstwertgefühls und des Gesundheitsverhaltens der Mitarbeiter, bei gleichzeitiger Abnahme der Stresswahrnehmung verzeichnet werden. Der ökonomische Nutzen spiegelt sich in der Steigerung der Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer wider.

Bewegungsprogramme sind daher im Unternehmen ein bedeutender Baustein einer erfolgreichen Gesundheitsförderung. Die vorliegende Metastudie zeigt, dass man mit geringem zeitlichen Aufwand langfristig körperliches und psychisches Wohlbefinden, und somit die Gesundheit der Arbeitnehmer erhalten und verbessern kann.

Aufbauend auf diesen wissenschaftlichen Erkenntnissen bietet padoc
unternehmensspezifische Konzepte zur Umsetzung von Bewegungsprogrammen im betrieblichen Alltag an, die insbesondere die Mitarbeiter erreichen, die von solchen Angeboten am meisten profitieren.