contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

icons.jpg

Behringstrasse 28a
22765 Hamburg
Deutschland

040 6119999-0

padoc bietet Ihnen ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement, das durch seinen innovativem Ansatz Gesundheitsverhalten nachhaltig verbessert.

Melanie Linnenschmidt

Das interdisziplinäre padoc Team, bestehend aus Ärzten, Psychologen, Sport- und Ernährungswissenschaftlern, Physiotherapeuten und Soziologen, steht für den individuellen Ansatz von padoc und überzeugt durch Begeisterung und Kompetenz. Unternehmerisches bzw. Betriebliches Gesundheitsmanagement bei padoc deckt alle wichtigen Gesundheitsthemen ab.

Melanie Linnenschmidt


Melanie_Linnenschmidt.png
 
 
 

Master of Science in Psychologie (Universität Hamburg), Jg. 1985. Studienschwerpunkte: Arbeits- und Organisationspsychologie, Betriebliches Gesundheitsmanagement. Mediatorin und zertifizierte Kursleiterin des Stressbewältigungsprogramms "Gelassen und sicher im Stress" nach Prof. Dr. Gerd Kaluza. Bereits seit Oktober 2012 ist Melanie Linnenschmidt bei padoc® in beiden Geschäftsfeldern, Consulting und Training, tätig. Sie verantwortet die Konzeptentwicklung und Durchführung von BGM-Projekten, welche die Bereiche Analyse, Strategieentwicklung, Konzeptionierung und Durchführung der Maßnahmen sowie deren Evaluation und Controlling umfassen. Für die Präsentation ihrer Forschungsarbeit zum Thema Erweiterte Führungsaufgabe Gesundheit und Bereitschaft von Unternehmen wurde Melanie Linnenschmidt von dem internationalen Kongress European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP) in Oslo eingeladen. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Sonia Lippke von der Jacobs University in Bremen ist die Publikation ihrer Arbeit sowohl in nationalen als auch internationalen Fachzeitschriften geplant.


 

Fachartikel von Melanie Linnenschmidt, erschienen im Personalmagazin

Verantwortung für Gesundheit

Eine Frage der Bereitschaft