contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

icons.jpg

Behringstrasse 28a
22765 Hamburg
Deutschland

040 6119999-0

padoc bietet Ihnen ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement, das durch seinen innovativem Ansatz Gesundheitsverhalten nachhaltig verbessert.

Der Blog für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Unser Blog bietet News rund um die Themen Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebliche Gesundheitsförderung.

DIN Normen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Katharina Alheit

In der Ausgabe Mai des Personalmagazins ist volgendender Beitrag von Dr. med. Dirk Lümkemann bezüglich DIN Normen im BGM erschienen: Als „vollkommen unnötig“ bezeichnet des­halb auch sein Medizinerkollege Dr. Dirk Lümkemann, Geschäftsführer von padoc, Standards und Din Normen für BGM. „In meiner ganzen Laufbahn als Ge­sundheitsberater hat noch kein einziges Unternehmen nach Gesundheitsmanage­ment-Zertifikaten gefragt.“ BGM müsse individuell betrieben werden: „Betriebe brauchen eine praktikable Unterstützung, um das Thema in ihrer Unternehmensrealität und –kultur abzubilden. Deshalb wäre es komplett praxisfern einem HR-Verantwortlichen über DIN Normen ein für alle Unternehmen einheitliches Gesundheitsprogramm aufzudrängen. Personalentscheider wissen, wie man Verän­derungsprozesse angeht. Dazu brauchen sie weder Checklisten noch standardisierte Abläufe, die ausnahmslos ihre Berechtigung im Ar­beitsschutz haben.“ Lüm­kemann ist deshalb überzeugt: „Unternehmen werden mit ihrer strategische Intelligenz nicht auf Stan­dardmassenprogramme umschwenken, denn darin liegt die Gefahr einer DIN Norm, die diesem indi­viduellen und hochkreativen Thema in keiner Weise gerecht wird.“

Welche Meinung haben Sie zu der Einführung von DIN Normen im BGM?